Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Was für ein Vertrauen!

Kunstaktion für Jugendliche zum Motto des Kirchentags

(Essen, 11. April 2019) Was für ein Vertrauen: Das Motto des Evangelischen Kirchentags in Dortmund aus 2. Könige 18,19 ist der Titel der diesjährigen Kunstaktion, die die Evangelische Jugend Essen gemeinsam mit dreizehn Jugendhäusern und Jugendtreffs vom 14. bis 18. April an fünf verschiedenen Orten der Stadt veranstaltet. Die Ergebnisse werden in der Marktkirche der Öffentlichkeit präsentiert.

„Unmittelbar nach der Geburt sind Menschen ganz hilflos und auf eine Umwelt angewiesen, die ihnen Obhut und Schutz gewährt. Umgekehrt ‚verschwenden‘ sie ihr Urvertrauen an jedermann“, heißt es dazu. „Später ist es überlebenswichtig, sich genau zu überlegen, wem wir unser Vertrauen schenken. Fest steht aber auch: Ohne Vertrauen funktioniert keine Gesellschaft, wächst kein Kind behütet heran.“ Wer oder was verdient unser Vertrauen? Die diesjährige Kunstaktion bietet Heranwachsenden eine Gelegenheit, sich künstlerisch mit dieser Frage auseinanderzusetzen und die eigenen Visionen, Ängste und Perspektiven auf das Jahresthema mit allen Sinnen kreativ zum Ausdruck zu bringen.

Die gemeinsame Auftaktveranstaltung mit einer Einführung in das Thema findet am Sonntag, 14. April, von 14.30 bis 16.00 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, statt. Vom 15. bis 17. April treffen sich die Teilnehmer aus dreizehn evangelischen Jugendeinrichtungen an fünf verschiedenen Orten, um in kleinen Gruppen künstlerisch aktiv zu werden: Im Jugendhaus „Neuhof“ in Katernberg kommen auch Jugendliche aus dem Jugendhaus „Nord“ dazu. Im Jugendhaus „Coffee Corner“ in Borbeck sind Teilnehmer aus dem „Café Nova“ und der „Brotfabrik“ (Dellwig) willkommen. Das Aposteljugendhaus in Frohnhausen freut sich auf Besucher aus dem Jugendtreff „Maggi“ (Margarethenhöhe), dem Jugendhaus an der Rubensstraße und dem „Wichernhaus“ (Holsterhausen). Junge Menschen aus den Jugendhäusern „VIVO“ (Frillendorf) und „Spasshaus Komplex“ (Ostviertel) treffen sich im Jugendhaus „Ju.A.N.“ in Altenessen. In Kettwig beteiligt sich das Jugendzentrum „Auf der Höhe“, Rheinstraße 162, an der Kunstaktion.

Die Präsentation der Ergebnisse – gleichzeitig die Vernissage der Ausstellung – findet am Gründonnerstag, 18. April, von 16 bis 17.30 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, statt. Wie immer ist für Musik und Unterhaltung, nette Gespräche und kühle Getränke bestens gesorgt. Wer sich die entstandenen Kunstwerke später in der Marktkirche anschauen möchte, hat bis zum 30. April an jedem Werktag von 11 bis 13.30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr Gelegenheit dazu.

Die Kunstaktion ist für junge Menschen im Alter von acht bis sechzehn Jahren gedacht. Die Teilnahmekosten betragen 5 Euro; für einen Mittagsimbiss während der drei Aktionstage vom 15. bis 17. April ist gesorgt. Rückfragen zur Kunstaktion beantwortet Klaus Krapf, Jugendreferent der Evangelischen Jugend Essen, unter Telefon 0201 2205-229.

Foto: Kirchenkreis Essen/Stefan Arend

 

 

 

nach oben ▲