Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Stimmungsvoller Advent

Konzerte, Weihnachtsfeiern und besondere Gottesdienste

(Essen, 13.12.2018) Mit stimmungsvollen Adventskonzerten und vielen besonderen Gottesdiensten feiern die Evangelischen Kirchengemeinden die Adventszeit - auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über Veranstaltungen, die uns in den vergangenen Tagen erreicht haben. Im Laufe der nächsten Woche werden wir den Überblick aktualisieren.

Adventskonzerte und offene Singen

Stadtmitte/Marktkirche. „Chöre singen zum Advent“ heißt es einmal mehr am Samstag, 22. Dezember, ab 16 Uhr in der Marktkirche, Markt 2. Drei Essener Ensembles präsentieren den Besuchern der Innenstadt und des Weihnachtsmarktes ein rund halbstündiges vorweihnachtliches Programm: „Come Together“ (Beginn: 16 Uhr); „Ruhrpottpourie“ (16.35 Uhr) und „Chor 2000“ (17.10 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Stadtmitte/Marktkirche. Zu einem „Wohnzimmer-Konzert“ mit Esther Müller & Friend lädt die junge Glaubensinitiative raumschiff.ruhr der Evangelischen Kirche in Essen am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Marktkirche, Markt2/Porschekanzel ein. „Mit unserem Weihnachts-Special stimmen wir euch auf den Zauber der Heiligen Nacht ein“, kündigt die Singer-Songwriterin an. Der Eintritt ist frei; Musik und Getränke gibt es gegen eine Spende. Der Einlass erfolgt durch den Hintereingang an der Rückseite der Kirche.

Stadtmitte/Marktkirche. „Essener Chöre singen zum Advent“ heißt es am Samstag, 15. Dezember, um 16 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Nacheinander geben das Ensemble Voices inTakt (Beginn: 16 Uhr), der Frauenchor Resonance (Beginn: 16.35 Uhr) und die TonARTisten (Beginn: 17.10 Uhr) halbstündige Konzerte mit adventlichen Stücken; der Eintritt ist frei.

Altenessen-Karnap. Große Gefühle – die Sehnsucht nach der Familie daheim, der Wunsch nach einer gesunden Rückkehr in den Heimathafen und die Vorfreude auf das Weihnachtsfest in den Liedern der Matrosen – sind Thema eines Konzertes mit dem Shantychor „Blaue Jungs“, das die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Samstag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der Kirche Karnap an der Hattramstraße 33 veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Altenessen-Karnap. „Kommt, singt und klingt, kommt, pfeift und trommt“, ein Zitat aus einem Weihnachtslied von Friedrich Spee, steht als Überschrift über einem Konzert mit dem Flötenensemble „Notengestöber“, das die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Sonntag, 3. Advent, 16. Dezember, um 17 Uhr in der Alten Kirche, Altenessener Straße 423, veranstaltet. Auf dem Programm steht vorweihnachtliche Musik für Blockflöte zum Zuhören und Mitsingen. Die musikalische Leitung übernimmt Manuela Baltronat; zwischen den Stücken trägt Dr. Jörg Blotevogel-Baltronat weihnachtliche Texte vor. Der Eintritt ist frei.

Bedingrade-Schönebeck. Ein Staffettenkonzert für Bläser beginnt am Mittwoch, 19. Dezember, um 19 Uhr im Lutherhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck an der Bandstraße 35. Das Konzert ist Teil einer Reihe, die das Posaunenwerk der Evangelischen Kirche im Rheinland in der Zeit bis zum Posaunentag 2019 in Trier veranstaltet: Mitglieder aus verschiedenen Bläserensembles geben Konzerte und laden interessierte Blechbläser dazu ein, gemeinsam Liedsätze für die jeweilige Aufführung einzustudieren und am Veranstaltungstag zu Gehör zu bringen. Schwerpunkt des Konzertes im Lutherhaus sind Liedsätze zu bekannten und beliebten Weihnachtsliedern sowie eine Sinfonia von Giuseppe Valentini. Rückfragen beantworten Sonia Singel-Roemer und Guenter Wittmann unter der Rufnummer 41 33 95. Der Eintritt ist frei.

Borbeck-Vogelheim. Zum Weihnachtskonzert mit dem Cardellino-Ensemble lädt die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 18 Uhr in ihre Matthäuskirche, Bocholder Straße 39, ein. Unter der Leitung von Gjergij Lalazi erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli und Wolfgang Amadeus Mozart. Der Eintritt ist frei.

Bredeney. Ein weihnachtliches Chorkonzert veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Bredeney am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche am Heierbusch, Meisenburgstraße 80-82. Nadja Choi (Sopran), Seung-Ho Choi (Altus), Tatiana Varshavskaya (Klavier), Alfred Pollmann (Klavier), das Varietas-Ensemble und die Chöre der Gemeinden Bredeney und Heidhausen bringen das Magnificat von Antonio Vivaldi in zwei verschiedenen Versionen sowie eine Kantate zum Lied „Du Friedefürst, Herr Jesu Christ“ von Dietrich Buxtehude zu Gehör. Dazu erklingt ausgewählte Instrumentalmusik. Die musikalische Leitung teilen sich Alfred Pollmann und Margrit Zacharias. Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Frohnhausen. „Kurz – knackig – weihnachtlich“ lautet der Titel eines Adventskonzerts mit den Drei Tenören, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 16 Uhr in die Apostelkirche, Mülheimer Straße 72, einlädt. Gemeinsam mit drei Sopranistinnen, dem Kammerorchester Humanitas, dem Kinder- und Flüchtlingschor sowie einigen Überraschungsgästen bringen die Sänger ein weihnachtliches Musikprogramm zu Gehör. Der Eintritt kostet 18 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren zahlen 5 Euro. Karten gibt es vorab im Forum Apostelkirche und sowie in der Bäckerei BorBäcker Siebers, Mülheimer Straße 48.

Haarzopf. Unter der Überschrift „Machet die Tore weit“ steht ein adventliches Konzert, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Haarzopf am 3. Advent, Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr in das Gemeindezentrum Fulerum, Humboldtstraße 167, einlädt. Unter der Leitung von Dominikus Burghardt präsentiert der Essener Studiochor Chorwerke und Klaviermusik von Andreas Hammerschmidt, Felix Mendelssohn, Josef Rheinberger und anderen sowie schwedische und deutsche Lieder zum Weihnachtsfest. Der Eintritt ist frei; eine Ausgangskollekte wird erbeten.

Heidhausen. Ein Chorkonzert zum Advent beginnt am Samstag, 15. Dezember, um 17 Uhr in der Jonakirche der Evangelischen Kirchengemeinde Heidhausen, Am Schwarzen. Die Chöre der Gemeinden Bredeney und Heidhausen bringen das Magnificat von Antonio Vivaldi in zwei verschiedenen Fassungen zu Gehör, die sich durch die enthaltenenen Solo-Arien unterscheiden. Als Solisten konnten Nadja Choi (Sopran) und Seung-Ho Choi (Countertenor) gewonnen werden. Außerdem spielen Manuela Rütters (Flöte) und das Varietas-Ensemble die zweite Suite für Orchester in h-Moll (BWV 1067) von Johann Sebastian Bach, die mit der bekannten „Badinerie“ endet. Die musikalische Leitung übernehmen Margrit Zacharias und Alfred Pollmann. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Heidhausen. Zu einem Weihnachtskonzert mit dem Essener Gitarrenduo lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heidhausen am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 19 Uhr in ihre Jonakirche, Am Schwarzen, ein. Bernd Steinmann und Stefan Loos bringen Musik zum Fest der Geburt Jesu aus verschiedenen Ländern zu Gehgör. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Heisingen. Zu ihrem Weihnachtskonzert lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heisingen am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 17 Uhr in die Pauluskirche, Stemmering 15, ein. Kirchenchor, Flötenkreis und Posaunenchor der Gemeinde sowie einige Solisten bringen Vokal- und Instrumentalmusik zu Gehör und laden auch dazu ein, gemeinsam das eine oder andere weihnachtliche Lied anzustimmen. Die musikalische Leitung übernimmt Kantorin Giuli Topuridze. Der Eintritt ist frei; die Gemeinde freut sich über Spenden.

Kettwig. Festliche Musik zum 3. Advent steht auf dem Programm eines Konzertes, das am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig, Hauptstraße 83, beginnt. Professor Hermann Baumann (Horn und Moderation) bringt gemeinsam mit seinen Söhnen Sebastian Baumann (Trompete und Flügelhorn) und Hermann Baumann jr. (Horn) Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Engelbert Humperdinck zu Gehör. Weitere Mitwirkende sind Judith Wollstädter (Gesang) und Heiner Graßt (Orgel). Zum Abschluss des Konzerts stimmen alle das Weihnachtslied „O du fröhliche“ an. Der Eintritt kostet 15 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren zahlen 5 Euro. Karten sind vorab im Kettwiger Reisebüro am Bürgermeister-Fiedler-Platz 3, Telefon 02054 83916, in den Buchhandlungen Folgner, Hauptstraße 64, Telefon 02054 84785, und Decker, Hauptstraße 92, Telefon 02054 935077, sowie an der Abendkasse erhältlich.

Königssteele. Mit einer Geistlichen Abendmusik am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 18 Uhr in der Friedenskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Königssteele, Kaiser-Wilhelm-Straße 37, beendet der Kirchenkreis Essen den vierten Teil seiner Konzertreihe „Momente der Ewigkeit – geistliche Kantaten von Johann Sebastian Bach und anderer barocker Meister“. Ulrike Walter (Sopran), Katharina Beckmann (Alt), Gustav Martin Sanchez (Tenor), Christian Walter (Bass), der Madrigalchor Königssteele und ein Barockorchester bringen Johann Sebastian Bachs Kantate „Schwingt freudig euch empor“ (BWV 36) und die fünfte Kantate „Ehre sei dir, Gott, gesungen“ aus dem Weihnachtsoratorium (BWV 248) zu Gehör. Die musikalische Leitung übernimmt Thomas Rudolph; der Eintritt ist frei.

Lutherkirchengemeinde Altendorf. Zum offenen Singen adventlicher und weihnachtlicher Lieder lädt die Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 15 Uhr in ihr Gemeindezentrum an der Ohmstraße 9 ein. Für eine stimmungsvolle musikalische Begleitung sorgt der Posaunenchor der Gemeinde; der Eintritt ist frei.

Rüttenscheid. Ein weihnachtliches Chorkonzert erklingt am Sonntag 3. Advent, 16. Dezember, um 18 Uhr in der Reformationskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid, Julienstraße 39. Der Essener Projektchor singt ausgewählte Stücke aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium und Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ sowie die Hymne „Hör mein Bitten“ von Felix Mendelssohn. Die Leitung des Konzertes übernimmt Björn Christoff Spörkel; der Eintritt ist frei.

Werden. Adventliche und weihnachtliche Chorwerke stehen auf dem Programm zweier Konzerte, zu denen die Evangelische Kirchengemeinde Werden und die Folkwang Universität der Künste am Donnerstag, 20. Dezember, um 17 und noch einmal um 19 Uhr in die Kirche an der Heckstraße 54/56 einladen. Ensembles der Folkwang Universität – Frauenchor, Konzertchor, Repertoirekunde-Chor und Übungsensembles der Chorleitungsklassen – präsentieren eine Auswahl an klassischen Werken zur Weihnachtszeit. Die Leitung übernehmen Studierende aus den Chorleitungsklassen von Professor Jörg Breiding und Professor Werner Schepp. Der Eintritt ist frei.

Besondere Gottesdienste

Altstadt. „Frühschicht“ lautet das Motto für drei ökumenische Andachten, die die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt und die Katholische Pfarrgemeinde St. Bonifatius jeweils freitags am 7., 14. und 21. Dezember um 6.30 Uhr in der Kirche St. Bonifatius an der Moltkestraße 288 feiern. Nach einer kurzen Zeit mit Liedern, Gebeten und einem geistlichen Impuls setzen sich die Teilnehmer im benachbarten Pfarrheim zu einem morgendlichen Imbiss zusammen. Mitglieder aller christlichen Konfessionen, ob kirchlich engagiert oder eher distanziert, sind eingeladen.

Heidhausen. Einen musikalischen Gottesdienst zum 3. Advent feiert die Evangelische Kirchengemeinde Heidhausen am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr in der Jonakirche, Am Schwarzen. Für die musikalische Gestaltung sorgen Eli Milkov (Violine) und Margrit Zacharias (Orgel).

Margarethenhöhe. „Tragt in die Welt nun ein Licht“ lautet das Motto eines Gottesdienstes zum 3. Advent, den die Evangelische Kirchengemeinde Margarethenhöhe am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr im Gustav-Adolf-Haus, Steile Straße 60a, feiert. „Im Advent geht uns ein Licht auf: Es wird hell, wenn wir gemeinsam Freude entzünden“, heißt es dazu. „Die Freude darüber möchten wir teilen“. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine adventliche Feier statt, zu der alle Gemeindemitglieder eingeladen sind. „Gemeinsam werden wir das Licht des Vertrauens, der Freude, des Friedens und der Hoffnung entzünden“, erklärt die Gemeinde dazu. Mit altbekannten und belieben Adventsliedern stimmen sich die Gäste auf das Fest der Geburt Jesu ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter der Rufnummer 0201 715315 im Gemeindebüro anmelden.

Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen

Katernberg. Zu einer Weihnachtsfeier für wohnungslose und einsame Menschen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Katernberg am Samstag, 15. Dezember, um 15 Uhr in das Gemeindezentrum Mitte, Katernberger Markt 4, ein. Für ein schmackhaftes Menü, ein musikalisches Programm und die eine oder andere Überraschung ist wie immer bestens gesorgt.

Diese Seite wird nach dem jeweiligen Adventssonntag aktualisiert.

 

 

 

nach oben ▲