Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Die Liebe feiern

Segensfeiern am Valtentinstag

(Essen, 12.02.2020) „Ich liege unter deinem Lächeln“, ein Wort von Else Lasker-Schüler, steht als Überschrift über einem Segensgottesdienst zum Valentinsabend, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Kray und die Katholische Pfarrgemeinde St. Barbara alle Liebespaare, ob mit Ring oder ohne, am Freitag, 14. Februar, um 18 Uhr in die Kirche St. Barbara an der Krayer Straße 228 einladen.

Die Besucher erleben eine besinnliche Andacht, hören stimmungsvolle Musik des Gospelchors „notabene“ und können sich ein persönliches Segenswort zusprechen lassen, das die Beziehungen stärkt und die Liebe bekräftigt. Im Anschluss werden ein Glas Sekt und Fingerfood angeboten.

"Wir möchten Paaren die Gelegenheit geben, am Valentinstag für ihre Beziehung zu danken und zu bitten", erklärt der Krayer Vikar Jan Vicari. "Poetische Texte und biblische Worte laden dazu ein, darüber nachzudenken welches Geschenk und welche Aufgabe darin liegt, zusammen das Leben zu gestalten. Und nichtzuletzt wollen wir allen Liebespaaren mit einem mit einem persönlichen Segen zusagen, dass Gottes Güte sie als Paar begleitet und stärkt."

Eine besonders relevante Zielgruppe sehen die Gemeinden in unverheiraten Paaren, im Alter von etwa 20 bis 35 Jahren: Diese Generation heiratet heute tendenziell später als frühere. Der Valentinstag ist daher für viele - anstelle eines Hochzeitstages - ein guter Anlass, die eigene Beziehung zu begehen und zu feiern. Diesen Anlass mit der christlichen Tradition zu verbinden, ermöglicht kirchlichen Kontakt vor der immer späteren (oder auch ganz entfallenden) kirchlichen Trauung - besonders weil diese Altersgruppe sonst empirisch wenig Kontakt zur Volkskirche hat. "Eine Segensfeier wie diese ist dabei niederschwellig, weil ohne Anmeldung, Aufwand und Kosten, und gleichzeitig persönlich, ohne als einzelnes Paar im Fokus zu stehen", sagt Jan Vicari. "Natürlich steht diese Andacht auch älteren und verheirateten Paaren offen - sie werden sich an diesem Abend in der Kirche auf jeden Fall ebenfalls sehr wohlfühlen." Was die Besucher erwartet, verrät der Vikar aus Kray in unserem Videoclip.





Auch in Rüttenscheid gibt es eine Segensfeier zum Valentinstag: „Die Liebe ist groß“ lautet der Titel der ökumenischen Andacht, die die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid und die Katholische Pfarrgemeinde St. Andreas am Freitag, 14. Februar, um 20 Uhr in der Kirche St. Andreas, Paulinenstraße, feiern. Alle Liebenden und Verliebten, gute Freundinnen und Freunde sind eingeladen, ihre Zweisamkeit und den gemeinsamen Lebensweg unter den Segen Gottes zu stellen und mit Fürbitten zu stärken.

Im Anschluss stehen Sekt, Selters und Fingerfood für die Besucher bereit. Auf die Teilnehmer freuen sich Pfarrerin Sabine Grüneklee-Herrmann, Gemeindereferentin Martina Stodt-Serve und das Vorbereitungsteam.

 

 

 

nach oben ▲