Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Online-Kurzgottesdienst für jeden Sonn- und Feiertag

15 Minuten mit Ansprache, Fürbitten, Segen und Musik

(Essen, 20.03.2020) Ab sofort veröffentlicht die Evangelische Kirche in Essen einen Online-Kurzgottesdienst für jeden Sonn- und Feiertag. Die rund 15minütige Feier wird bereits an jedem Freitagabend bzw. zwei Tage vor dem jeweiligen Feiertag gegen 15 Uhr im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“ des Kirchenkreises und auf der Homepage kirche-essen.de stehen.

Zum Ablauf zählen das Entzünden der Kerzen, zwei Lieder auf dem Klavier oder der Orgel, eine Ansprache, Fürbitten und ein Segenswort. Die Online-Predigt ist kein Ersatz für die Gottesdienste, die wegen der Corona-Krise mindestens bis einschließlich 19. April entfallen müssen. Aber sie kann – wie auch andere Aktionen und Initiativen – ein Zeichen der Verbundenheit, der Solidarität und bleibenden Gemeinschaft mit Gott sein.

Die Kurzpredigt zum Auftakt für Sonntag, 22. März, hält Pfarrerin Tabea Meyer aus der Evangelischen Kirchengemeinde Haarzopf; für die Musik sorgt der Kirchenmusiker Michael Drews. Rebecca Lackmann, Pfarrerin in der Evangelischen Gehörlosengemeinde Essen, dolmetscht die gesprochen Texte in die Gebärdensprache.





Wir danken allen Mitwirkenden herzlich für ihr Engagement! Das Manuskript finden Sie hinter dem untenstehenden Link.

 

 

 

nach oben ▲